Donnerstag, 17. September 2009

(Steuer-) Rechtliche Situation

Nur noch 3 Monate....12 Wochen....dann ist es schon wieder soweit. Weihnachten fast vorbei!

In Vorbereitung auf das hoffentlich wieder stattfindende Spendensammeln möchte ich noch einmal auf das Thema Spendenquittungen zurück kommen. Es hatte ja diesbezüglich einen nicht so guten Rücklauf gegeben, wobei ich noch einmal das Deutsche Kinderzentrum "in Schutz nehmen" möchte, denn die Leute arbeiten alle ehrenamtlich und kommen vielleicht manchmal nicht so gut nach. Ich hatte im März noch einmal eine "Spenden statt Geschenke"-Aktion anlässlich meines Geburtstages gemacht, und da habe ich sehr schnell eine Liste bekommen mit den "Schenkern" etc.; war in diesem Fall alles super. Ich möchte aber als Steuerberater noch anmerken, dass durch das Gesetz zur Steigerung des bürgerlichen Engagements die Grenzen für die Notwendigkeit einer Steuerbescheinigung für das Finanzamt erheblich höher gesetzt wurden, nämlich auf EUR 200,00. D.h., für die steuerliche Absetzbarkeit reicht bei Spenden unter EUR 200,00 immer die Überweisung! Das Finanzamt muß das anerkennen! Insofern benötigen wir wahrscheinlich für all unsere Einzelspenden gar keine Spendenbescheinigungen, sondern bewahren lediglich eine Durchschrift der Überweisung auf.
Bezüglich der anderen rechtlichen Problematik werde ich morgen noch einmal einen befreundeten Rechtsanwalt befragen, der seine Doktorarbeit über Urheberrecht geschrieben hat. Ich glaube allerdings, dass wir davon nicht betroffen sind, wenn alle Beteiligten tatsächlich auch den Anteil, mit dem sie Werbung machen, an die Organisation abführen. D.h., wenn jeder Shop-Besitzer damit wirbt, dass er 10% der Erlöse von November und Dezember 2009 an einen Verein spendet, sollte sich dies im Falle einer Abmahnung relativ einfach nachprüfen lassen, anhand der Kontoauszüge. Wenn natürlich jemand Werbung damit macht, und dann nicht diese genannten Gelder weiterleitet, ist diese Abmahnung natürlich meiner Sicht nach berechtigt, und es liegt in der Tat ein Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vor.

Ich
möchte auch an dieser Stelle schon einmal los werden, dass ich es ganz toll finden würde, wieder ein Projekt zugunsten des Deutschen Kinderzentrums zu starten. Aber auch der Laufclub Down Syndrom Marathonstaffel, zu dem ich persönlich gute Kontakte habe, wäre für Spenden dankbar. Nicht zuletzt habe ich erst gestern in unserer Zeitung über die Eröffnung der weltweit ersten Kinderpalliativ-Station, angegrenzt an das Klinikum Datteln, gelesen. Schaut mal <<< hier>>>. Eine weiterhin tolle Idee ist die Arbeit von vielen Stickerinnen und Näherinnen, die im Rahmen der lovequilt-aktion für kranke Kinder Quilts bzw. Decken und Wandbehänge erstellen. Hier kann man Stoffspenden oder Portospenden spenden. Schaut mal <<<hier >>>. Auch hier habe ich persönliche Kontakte insofern, dass wir selber einen Quilt erhalten haben und ich weiß, wie überwältigend die Freude darüber ist; weiterhin wohnt eine der Initiatorinnen gar nicht weit weg.


So,
das einfach mal ein paar Gedanken.......wie sieht es aus, lasst was hören, seid ihr wieder dabei ??????

Alles
Liebe,
Claudia
- die gerne wieder alles mögliche an Organisation oder Schreibkram übernimmt, da sie keinen eigenen shop hat ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    vielen vielen Dank für deinen super informativen Beitrag!

    Wenns nach mir geht, dann starten wir wieder voll durch. Ich hoffe, dass noch ein paar mehr Teilnehmerinnen (neue und alte) dazu stoßen - v.a. wenn die rechtliche Situation geklärt ist.

    Ich finde es toll (und sehr beruhigend zu wissen), dass du mich wieder bei all dem Orga-Kram unterstützt. Grade du, die selbst am wenigsten davon hat (weil kein Shop).

    DANKE!
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. P.S.:
    Wir machens, wenn bis zum Stichtag So. 4. Oktober mindestens 10 teilnehmende Shops beisammen sind.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,

    No 1 :))))

    Ganz ehrlich - ich hatte schon Befürchtungen, dass hier alle nicht mehr mitmachen, weil sie "Angst" haben.

    Und hatte beschlossen, wenn es hier keine große Aktion mehr gibt, trotzdem für mich meine 10% zu spenden.

    Umso begeisterter bin ich, dass wir doch durchstarten können - und wenn wir viele sind, können wir drauf aufmerksam machen und es kommt hoffentlich wieder eine ordentliche Summe zusammen!!!!

    Ich freu mich und bin auf jeden Fall mit von der Partie!!!!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer
    Little Dreams Come True

    AntwortenLöschen
  4. uups, wir sind ja bereits 12!!!!!!

    Jipiiie!!!

    AntwortenLöschen
  5. Erst mal möchte ich auch DANKE sagen für die tollen Infos. Klar bin ich dieses Jahr wieder dabei. Dann kann die Produktion ja losgehen.
    Ich freu mich schon wieder riesig darauf :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen